Schülerarbeiten aus dem siebten Jahrgang Teil 2

Die Schülerinnen und Schüler aus dem siebten Jahrgang haben aus verschiedenen Materialien spannende, manchmal nachdenkliche oder fröhliche Kunstwerke geschaffen. Hier der zweite Teil:

Tag der offenen Tür - Slide-Show

Tag der offenen Tür am 27.02.2019: Bertha in Aktion

An alle Grundschülerinnen und Grundschüler des 4. Jahrgangs, 
liebe Eltern der Viertklässler!

Am Mittwoch, dem 27.02.2019, können Sie und Ihre Kinder von 16 - 18 Uhr unsere Realschule "live" erleben und kennenlernen. Bei verschiedenen Mitmach-Aktionen erhalten Sie einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit, lernen Schwerpunkte unserer Schulprogramms kennen und kommen mit den zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer Ihrer Kinder ins Gespräch. 

Nutzen Sie auch die Chance, sich über die gute technische Ausstattung zu informieren!
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Vorankündigung: Informationsabend für die Eltern der jetzigen Viertklässler, 21.02.2019

(Quelle:pixabay.com)
Wie geht es weiter nach der Grundschule? Was sind die Anforderungen an einer Realschule? Welche Chancen und Bildungswege eröffnen sich für Schülerinnen und Schüler an der Bertha-von-Suttner-Realschule? Was ist das Besondere an der Bertha?

Die Grundschulzeit ist fast vorbei und Ihre Kinder werden in einem halben Jahr die Schule wechseln. Sicherlich haben Sie ähnliche Fragen und wollen sich über das Bildungsangebot an unserer Schule infomieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Informationsabend am  Donnerstag, 21.02.2019 um 19:00 Uhr.

Vorankündigung SpidS-Projekt

(Quelle:pixabay.com)
Die 8. Klassen werden in den nächsten Tagen am SpidS-Projekt, ein Projekt zur Drogenprävention teilnehmen. Die genauen Termine der einzelnen Klassen entnehmen Sie bitte dem Terminplan.  Hier einige Informationen zum Projekt von der Suchtberatungsstelle:

"Je Klasse wird das Projekt an zwei Vormittagen durchgeführt. Die Veranstaltung findet außerhalb der Schule statt.
Jungen und Mädchen arbeiten getrennt voneinander. In den Gruppen werden geschlechtsspezifisch, lebensweltbezogen und orientiert an aktuellen Trends gearbeitet. Neben den verschiedenen Suchtformen und Suchtmitteln sind Übungen zur Selbstwirksamkeit, Grenzsetzung und Sozialkompetenz Inhalt des Projektes. ie Themen werden unterschiedlich methodisch aufbereitet angeboten. Begleitet wird das Projekt mit einem Elternabend. Wir führen dieses Projekt in Kooperation mit dem Erzieherischen Kinder - und Jugendschutz der Stadt Osnabrück durch."(https://www.suchtberatungsstelle.de/angebote/praevention/spids.html)

Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht: Teil 1: Arbeiten aus Salz

Die Schülerinnen und Schüler aus dem siebten Jahrgang haben aus verschiedenen Materialien spannende, manchmal nachdenkliche oder fröhliche Kunstwerke geschaffen. Hier eine kleine Ausstellung:

Neuer Vorstand beim Freundes- und Förderkreis

(Fr. Eckert, Hr. Turrek, Fr. Kröger, Hr. Franke, Hr. Wiehr)
Unter Förderverein der Schule hat den Vorstand neu gewählt. Auf die Arbeit im Freundes - und Förderkreis unserer Schule freuen sich:

Frau Doreen Eckert, 1.stellvertr.Vorsitzende
Herr Oliver Turrek 2.stellvertr.Vorsitzender
Frau Gabriele Kröger, Vorsitzende
Herr Max Helmut Franke, Schrift
Herr Jürgen Wiehr, Kasse

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Flyer: FFV-Flyer 2019