Protokoll der Fördervereinssitzung

Unser Förderverein, der FFV, (Freundes- und Förderverein), war auch in diesem Schuljahr wieder sehr aktiv. Zahlreiche Projekte und Initiativen wären ohne die "guten Geister" im Hintergrund und ohne die finanzielle Unterstützung durch den Verein nicht möglich gewesen. Vielen Dank für das Engagement. Über die Arbeit des FFV kann ein Protokoll der letzten Sitzung einen guten Einblick geben.

Zeitzeuge Sally Perel zu Gast in unserer Schule


Am Freitag, dem 21.06.2019, war in unserer Aula Sally Perel zu Gast. Unsere Schüler folgten seinem spannenden, oft bedrückendem aber auch humorvollem Vortrag. Dem israelischen Autor war es in seiner Jugend gelungen,  seine jüdische Identität zu verbergen und so den Nationalsozialismus zu überleben. Seine Autobiografie "Hitlerjunge Salomon" ist weltweit bekannt und wurde sogar verfilmt.

Schülerarbeiten aus dem siebten Jahrgang: Teil 4

Kleine Werkschau: Tanz
Let's dance! Heute präsentiert uns der Kunstunterricht der Siebtklässler Tanzimpressionen:

Danke für die schönen Motive!






NOZ vom 07.06.2019 "Berthas Schülerfirma" übergibt Jahreserlös an Kindertafel

NOZ vom 07.06.2019

Schulelternratssitzung am 19.06.2019

Sehr geehrte Elternvertreter,

hiermit lade ich Sie/ Euch zur letzten Schulelternratssitzung im Schuljahr 2018/2019 ein. Wir treffen uns
am Mittwoch, den 19.06.2019
um 19:30 Uhr geplantes Ende 21.15 Uhr
im Raum 17.

Einladung als PDF

Für Ergänzungsvorschläge und Anregungen bin ich per E-Mail unter rika.jackisch(at)t-online.de zu erreichen. Sollte jemand nicht teilnehmen können, bitte ich um eine kurze Absage!

Vielen Dank


Rika Jackisch 

Juniorwahlen für die Europawahl - Ergebnisse an der Bertha

Alle Stimmen sind ausgezählt: Bei einer Wahlbeteiliung von rund 91% (Europa ist wichtig!!) fällt das Ergebnis wie folgt aus:
Wir bedanken uns bei allen Wahlhelfern und bei Herrn Schmidt für die Erstellung der Grafik.

Viele Grüße vom Wahlvorstand!

Juniorwahlen für die Europawahl 2019

Schon Tage vor der eigentlichen Europawahl hieß es für Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs "Ran an die Urne". Unter dem Motto #diesmalwähleich konnten die Jugendlichen ihre Stimme für die Juniorwahlen für die Europawahl abgeben.
Mit richtiger Wahlbenachrichtigung und  in einem originalgetreuen Wahllokal  konnten unsere Schülerinnen und Schüler Demokratie handlungsorientiert lernen und an einer Wahlsimulation teilnehmen.
Dabei steht für die begleitenden Politiklehrkräfte Frau Sagel und Frau Mekelburg die enge Verknüpfung von Unterricht und demokratischer Praxis im Mittelpunkt. Wir dürfen auf das Abstimmungsergebnis gespannt sein. Die Schülerzeitung wird darüber berichten.